Archiv der Kategorie: Reisen

Wir reisen gerne in fremde Länder.

21.7.2017 Stockholm

Unser letzter Tag in Stockholm begann mit leichtem Nebel. Mit dem Arlanda-Express ging es dann zum Flughafen Arlanda bei Stockholm und von dort brachte uns die Swiss wieder zurück in die Schweiz, wo uns hochsommerliche Temperaturen erwarteten. Wir legten in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 21.7.2017 Stockholm

20.7.2017 Stockholm

Unser Tagesziel heute – Erkunden des Zentrums von Stockholm. Die Anschrift des grossen Warenhauses Åhléns wurde gerade von 3 Kletter-Malern neu in Gold gespritzt. Der erste Spaziergang führte uns in Richtung der Markthalle Östermalms Saluhall. Vor Ort mussten wir feststellen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 20.7.2017 Stockholm

19.7.2017 Stockholm – Sandhamn

Ein wesentlicher Höhepunkt von Stockholm sind die Schären-Inseln. Wir machten einen Tagesausflug mit einem Schiff nach Sandhamn ganz im Osten der Schären. Wir buchten die Tour bei Strömma Kanalbolaget (Link). Die Route führte uns durch enge Wasserstrassen, durch die nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 19.7.2017 Stockholm – Sandhamn

18.7.2017 Upperud – Stockholm

In Upperud befindet sich das Dalands Kunstmuseum, welches u.a. auch Eisenfiguren im Park zeigt. Die Fahrt in die Hauptstadt Stockholm führte uns über 430km in knapp 4h45 nach Osten. Die Dynamik der Stadt ist mit der Beschaulichkeit und Ruhe in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 18.7.2017 Upperud – Stockholm

17.7.2017 Upperud – Dalsland

Dalsland im Südwesten von Schweden zeigt eine grosse Vielfalt an verschiedenen Attraktionen, die wir in einer kleinen Rundreise besuchten. Im Ort Ed liegt die Moose Ranch (Link) mit einer Gruppe von 8 Elchen. Als wir eintrafen, bekamen die Elche gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 17.7.2017 Upperud – Dalsland

16.7.2017 Torsby – Upperud

Die Reise führte weiter Richtung Süden. Heute regnete es bis weit in den Nachmittag intensiv bei kühlen 15 Grad Celsius.  Was macht man also an einem verregneten Sonntag – genau, wie die Schweden auch, geht man in die IKEA bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 16.7.2017 Torsby – Upperud

15.7.2017 Revesunds – Torsby

Weiter ging es Richtung Südwesten über 460km in einer Fahrzeit von 5h45 nach Torsby. Der Morgen begrüsste uns mit Sonne und einem wunderbaren Ausblick. Auf dem Anwesen wohnen neben dem Besitzerpaar auch ca. 12 Hühner mit Hahn, 2 Hasen, eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 15.7.2017 Revesunds – Torsby

14.7.2017 Granö – Revesunds

Über 410km und 5h Fahrzeit ging es heute Richtung Süden. Am Morgen verabschiedeten wir uns von unserem Vogelnest. Das folgende Bild zeigt den Hügel mit den insgesamt 6 Vogelnestern am Fluss. Nach gut 1h30 Fahrzeit kamen wir in den Ort Åsele. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 14.7.2017 Granö – Revesunds

13.7.2017 Granö

Das Gebiet von Granö ist schon vor langer Zeit besiedelt worden. Heute sind ein paar Bauernhöfe und das Camp von Granö (Link) hier zu finden. Das Camp bietet eine Vielzahl von Aktivitäten an, wie Flossfahrt auf dem Fluss und ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 13.7.2017 Granö

12.7.2017 Arjeplog – Granö

Unsere Route führte uns über 300km in gut 3h30 Fahrzeit via Arvidsjaur Richtung Südosten nach Granö. Unterwegs kreuzten wir erneut den Weg mit Rentieren. Dieser Kollege hier liess sich von seinem Gras im Strassengraben fast nicht trennen. Jungtiere trafen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 12.7.2017 Arjeplog – Granö

11.7.2017 Oulu – Arjeplog

Vor unserem Aufbruch in Oulu besuchten wir noch kurz die Markthalle von Oulu. Fisch gibt es hier in jeder vorstellbaren Art zu kaufen. Die Route führte über 500km in gut 5h40 Fahrzeit von Oulu in Finnland in Richtung Westen nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 11.7.2017 Oulu – Arjeplog

10.7.2017 Joensuu – Oulu

400km und 4h30 betrug die reine Fahrzeit von Joensuu nach Oulu im Nordwesten von Finnland. Es ging durch endlose Wälder in einer leichten Hügellandschaft. Ungefähr in der Mitte der Strecke liegt der Ort Kjaani. Er liegt an einem Fluss, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 10.7.2017 Joensuu – Oulu

9.7.2017 Murtosalmi

Tarja und Eko besitzen ca. 20km südlich von Joensuu ein Sommerhäuschen mit Sauna und wir durften sie begleiten. Das Häuschen liegt auf einer Insel. Das Boot lag in einem Hafen in der Nähe. Das Wetter zeigte sich von der besten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 9.7.2017 Murtosalmi

8.7.2017 Joensuu

Matthias besucht Joensuu bereits zum 4. Mal, Bea ist zum 3.Mal hier. Die Stadt liegt im Südosten von Finnland und ist der Hauptort von Nord-Karelien. Leider sind auch in dieser Stadt nur noch wenige alte Holzhäuser im Zentrum erhalten geblieben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 8.7.2017 Joensuu

7.7.2017 Savonlinna – Joensuu

Die Route von Savonlinna nach Joensuu führte uns auf Nebenstrassen über 270km. Seen, Wälder, wenig Verkehr und immer wieder Warnschilder für die Elche begleiteten uns. Sehr unerwartet tauchte plötzlich eine Fähre auf. Diese fuhr aber fortlaufend und kostete nichts. Entlang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 7.7.2017 Savonlinna – Joensuu

6.7.2017 Savonlinna

Ein Tag in Finnland beginnt mit einem guten Frühstück. Hier auf dem Hof Lomamokkila lernt man viele Dinge kennen, die wir so nicht auf einem Schweizer Frühstückstisch finden. Am Vormittag besuchten wir die Burg von Savonlinna. Sie gilt als die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 6.7.2017 Savonlinna

5.7.2017 Helsinki – Savonlinna

Die Route führte über 420km in gut 5h Fahrzeit von Helsinki über Porvoo und Lappenranta nach Savonlinna. Der kleine Ort Porvoo liegt etwas östlich von Helsinki an einer Flussmündung. Ein kleiner alter Stadtteil lädt zu einem Spaziergang ein. Enge Gassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 5.7.2017 Helsinki – Savonlinna

4.7.2017 Helsinki

Im Zentrum von Helsinki befindet sich das Hafenbecken mit den grossen Fähren der Viking und Silja-Line, die nach Stockholm fahren. Direkt am Hafen befindet sich die alte Markthalle. Die Atmosphäre wirkt nicht ganz so authentisch wie in Turku. Man merkt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 4.7.2017 Helsinki

3.7.2017 Turku

Die Stadt Turku liegt im Südwesten und war bis 1812 die Hauptstadt von Finnland. Vom historischen Teil sind im Zentrum leider nur noch wenige Gebäude erhalten geblieben. Im Hafenbereich liegt die Burg von Turku (Turun linna). Sie wurde Ende des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 3.7.2017 Turku

2.7.2017 Helsinki

Finnair brachte uns in 2h30 von Zürich nach Helsinki. Am Flughafen übernahmen wir unseren Mietwagen (Volvo S60) und begannen unsere Reise. Der erste Stop war ein grosser Lebensmittelmarkt, der auch am Sonntag geöffnet hat. Nach kurzer Suche entdeckte Bea den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finnland / Schweden 2017 | Kommentare deaktiviert für 2.7.2017 Helsinki

8.12.2016 Adelaide

Unseren letzten Tag in Australien begannen wir mit einem Besuch im „Central Market“. Dann fuhren wir mit dem Tram an den Strand in den Ort Gleneld. Schon in Adelaide war es frisch mit ca. 22°C und es ging ein heftiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 8.12.2016 Adelaide

7.12.2017 Alice Springs – Adelaide

Wir genossen einen gemütlichen Start in den Tag in Alice Springs in unserer wunderbaren Unterkunft. Mit Quantas ging es dann zurück nach Adelaide. In Adelaide genossen wir dann in einem gemütlichen belgischen Restaurant unser Nachtessen.

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 7.12.2017 Alice Springs – Adelaide

6.12.2016 Uluru – Alice Springs

Die ganze Nacht über regnete es erneut teilweise sehr intensiv. Um 0800 kann man mit einem Ranger vom Nationalpark einen kleinen Spaziergang entlang des Uluru machen und er gibt Erklärungen ab. Wir nahmen diese Möglichkeit war, auch wenn der Regen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 6.12.2016 Uluru – Alice Springs

5.12.2016 Kata Tjuta und Uluru

Der Uluru (Ayers Rock, Link) und die Kata Tjuta (Olgas, Link) liegen gut 50km voneinander entfernt. Die beiden Steinmassive sind in ihren Formen sehr unterschiedlich. Beide liegen im Nationalpark (Eintritt pro Erwachsene AUS$ 25 (2016)). Eigentlich wollten wir um 0500 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 5.12.2016 Kata Tjuta und Uluru

4.12.2016 Kings Canyon – Uluru

Um 0430 war Tagwache und um 0515 begannen wir den „Kings Canyon Rims Walk“ (6km). In der Morgendämmerung stiegen wir auf das Hochplateau hoch und konnten beobachten wie der Tag begann. Der Weg ist gut gekennzeichnet und verläuft fast immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 4.12.2016 Kings Canyon – Uluru

3.12.2016 Alice Springs – Kings Canyon

Der Morgen begann mit einem wunderschönen Sonnenaufgang in Alice Springs. In gut 5h legten wir die fast 500km von Alice Springs nach Kings Canyon zurück. Wir nahmen die Route über die geteerten Strassen und nicht die Schotterpisten. Das Outback wechselte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 3.12.2016 Alice Springs – Kings Canyon

2.12.2016 Alice Springs

Quantas brachte uns in einem 3h Flug von Sydney nach Alice Springs ins Zentrum von Australien. Ein leichter Wind mit 41°C erwartete uns in Alice Springs. Man fühlte sich wie unter dem warmen Föhn. Wir fassten unseren Mietwagen und fuhren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 2.12.2016 Alice Springs

1.12.2016 Newcastle

Matthias hatte an seinem letzten offizellen Arbeitstag in Australien Besprechungen mit den Eisenbahnen vor Ort und den Kollegen von Rhomberg Rail Australia. Bea machte einen Spaziergang zur Landspitze von Newcastle. Am Mittag ging es dann zurück nach Sydney für eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 1.12.2016 Newcastle

30.11.2016 Newcastle

Matthias war den ganzen Tag geschäftlich unterwegs. Bea besuchte den Zoo von Newcastle. Man merkt sehr gut, dass der öffentliche Verkehr in Newcastle ein Schattendasein fristet. Alles ist auf das Auto ausgerichtet. Die Fahrt zum Zoo war mit dem Bus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 30.11.2016 Newcastle

29.11.2016 Newcastle

Scott von Rhomberg Rail Australia holte uns früh am Morgen mit dem Auto in Sydney ab und in gut 3h erreichten wir Newcastle. Diese Stadt liegt nordöstlich von Sydney und ist die 6.grösste Stadt in Australien mit gut 300’000 Einwohner. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 29.11.2016 Newcastle

28.11.2016 Blue Mountains

An unserem ersten ganz freien Tag in Australien besuchten wir das Gebiet der Blue Mountains westlich von Sydney. Wir buchten einen Tagesausflug bei Around Sydney Tours. Unsere erste Station war der Featherdale Wildlife Park, der fast ausschliesslich australische Tiere beheimatet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 28.11.2016 Blue Mountains

27.11.2017 Sydney

Matthias startete bereits um 0300 in der Nacht zum 2.Besuch der Baustelle in der Central Station. Das Gleis wurde inzwischen eingebaut und für die Stopfung vorbereitet, die Rhomberg Rail Australia durchführte. Die Zeitplanung in der Baustelle war nicht so optimal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 27.11.2017 Sydney

26.11.2016 Sydney

Matthias startete früh um 0500 vom Hotel und besuchte mit Scott einen Weichenumbau im Hauptbahnhof von Sydney. An einem Wochenende finden in Syndey gleichzeitig viele Baustellen statt, da der Berufsverkehr dann eine Pause macht. Am Vormittag besuchte Bea während dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 26.11.2016 Sydney

25.11.2016 Sydney

Matthias hatte einen Workshop mit Sydney Trains. Bea hat den Zoo in Sydney eingeplant. Am Besten erreicht man den Zoo mit der Fähre und hat so gerade noch eine Sightseeingtour…. Der Zoo von Sydney ist in einem Hügel eingebettet. Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 25.11.2016 Sydney

24.11.2016 Syndey

Matthias besuchte eine Baustelle im Hunter Valley nördlich von Sydney. Auf dieser Bahnstrecke werden riesige Mengen Kohle in den Hafen von New Castle gebracht. Die Güterwagen verlieren immer wieder Teile ihrer Fracht. Bei Temperaturen von über 30°C arbeiten die Maschinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 24.11.2016 Syndey

23.11.2016 Adelaide

Das Hotel Intercontinental liegt direkt am Fluss in Adelaide und bietet von seiner 22.Etage eine beeindruckende Aussicht. Matthias war heute nochmals an der Messe AusRail. Bea besuchte den botanischen Garten. Auf dem Weg sind überall Jacaranda Bäume zu sehen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 23.11.2016 Adelaide

22.11.2016 Adelaide

Am 22. und 23.11.16 findet die AusRail, eine Eisenbahn-Fachausstellung mit Referaten, in Adelaide statt. Rhomberg Sersa Rail Group hat mit dem australischen Team einen Stand und stellt u.a. den Weichenumbau vor, wie er in der Schweiz ausgeführt wird. Matthias hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 22.11.2016 Adelaide

21.11.2016 Adelaide

Adelaide liegt im Südosten von Australien. Wir machten einen ersten Bummel durch die Innenstadt und besorgten uns Infos über Adelaide, sowie eine Prepaid-Karte für das Handy von Bea. Die Stadt kombiniert ältere Bauwerke mit sehr modernen Gebäuden. Natürlich wurde auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 21.11.2016 Adelaide

19.-20.11.2016 Flug nach Adelaide

Die Fluglinie Emirates brachte uns von Zürich via Dubai nach Adelaide in Australien. Die gesamte Flugzeit betrug 18 Stunden. Von Zürich nach Dubai flogen wir das erste Mal mit einem A380. Das war ein eindrückliches Erlebnis. Der Flug von Dubai … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien 2016 | Kommentare deaktiviert für 19.-20.11.2016 Flug nach Adelaide

Technik auf unserer Island-Reise

Hier eine kurze Auflistung unserer Geräte, die wir auf unserer Island-Reise eingesetzt haben. Von links nach rechts und von oben nach unten: miniHomer Kleiner GPS-Datenlogger zum Speichern der zurückgelegten Route. Daten wurden mit Software ntrip auf einem kleinen Windows-PC ausgelesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Android, Foto, Island 2016, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Technik auf unserer Island-Reise

3.9.16 Kevlavik

Vom 7.8. bis 3.9.16 reisten wir in 28 Tagen durch Island. Voll von Eindrücken der wunderbaren Landschaften und der Natur Islands kehrten wir nun mit Icelandair wohlbehalten zurück nach Hause. Die folgende Karte zeigt unsere Reise durch Island. Wir sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 3.9.16 Kevlavik

2.9.16 Alftanes – Keflavik

Unser letzter ganzer Tag in Island war angebrochen. Nach einem wunderbaren Frühstück im Eyvindarholt Guesthouse machten wir einen Spaziergang in der Umgebung Gardabaer. Das Stadtzentrum von Reykjavik liegt direkt vis à vis. Ein kleiner See ist Tummelplatz für viele Vögel. Island-Pferde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 2.9.16 Alftanes – Keflavik

1.9.16 Alftanes – Gylmur

Der isländische Wetterdienst hatte für uns heute wunderbares Wetter geplant. Einzig die 3°C am Morgen mit vereister Autoscheibe war etwas des Guten zuviel. Unser Ziel heute war der Glymur Wasserfall im hinteren Teil des Fjord Hvalfjördur. Wir fuhren von unserem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 1.9.16 Alftanes – Gylmur

31.8.16 Alftanes – Þingvellir

Unser Gästehaus liegt in Sichtweite des Regierungssitzes von Islands Premierminister. Unser heutiges Ziel war der Þingvellir Nationalpark im Nordosten von Reykjavik. Wir wählten für die Fahrt die nicht stark befahrene Route 435 aus, die durch eine grandiose Landschaft führte. Südlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 31.8.16 Alftanes – Þingvellir

30.8.16 Borgarnes – Alftanes

Für die Fahrt von Borgarnes nach Reykjavik nahmen wir nicht die Route 1, sondern wählten Strassen durch das Hinterland. Das Wetter zeigte sich mal wieder von seiner kühlen, nassen und windigen Seite. Im Fjord Hvalfjördur liegt im hinteren Bereich eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 30.8.16 Borgarnes – Alftanes

29.8.16 Borgarnes

Heute machten wir einen Ausflug von Borgarnes Richtung Osten ins Hochland. Ein erster Halt war am Tröllafossar, einer Treppe in einem Fluss mit mehreren kleinen Wasserfällen. Weiter ging es zur Thermalquelle Deildartunguhver. Hier liegt die ergiebigste Quelle mit 180 Liter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 29.8.16 Borgarnes

28.8.16 Snæfellsbær – Borgarnes

Zum Frühstück wurden wir im Kast Guesthouse von der Hauskatze empfangen, die sich natürlich die Streicheleinheiten erbettelte. Der Vulkanberg Snaefellsjökull zeigte sich bei unserer Abfahrt fast wolkenfrei. Unsere Reise führte uns ostwärts nach Borgarnes. Wir beschlossen das Gebiet um den Fjord … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 28.8.16 Snæfellsbær – Borgarnes

27.8.16 Hellissandur – Snæfellsbær

Unsere heutige Etappe führte uns von der Nordwestecke der Halbinsel Snaefellsnes auf die Südseite. Der Nationalpark beginnt direkt nach Hellissandur und man betritt ein Gebiet mit Vulkanen und Lava. Der Saxhóll ist ein kleiner 109m hoher Krater, der vor ca. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 27.8.16 Hellissandur – Snæfellsbær

26.8.16 Hellissandur

Am Vormittag erkundeten wir den Vulkanberg Snaefellsjökull. Leider hüllte sich der Berg, wie schon am Vortag, in eine Wolke und zeigte sich nie ganz. Wir wählten eine holprige schmale Kiesstrasse, die uns fast bis zu den Gletschern brachte. Ein 4×4 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 26.8.16 Hellissandur

25.8.16 Vogur – Hellissandur

Die Route führte uns rund um den Fjord Hvammsfjördur auf die Halbinsel Snaefellsnes. Die Küste ist hier übersät mit kleinen Felsen im Meer. Eine Gruppe von Mercedes-Oldtimern machte gerade einen Zwischenstop. Wir wunderten uns ein wenig, dass man diesen alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 25.8.16 Vogur – Hellissandur

24.8.16 Patreksfjordur – Vogur

Der Fjord Patreksfjördur lag am Vormittag in dichtem Nebel. Als wir auf die Höhe kamen, präsentierte sich uns ein Nebelmeer. Unsere Reise führte uns dann entlang der Südküste der Westfjords nach Osten. Der schmale Streifen zwischen Küste und den Bergen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 24.8.16 Patreksfjordur – Vogur

23.8.16 Ísafjörður – Patreksfjordur

Unsere Fahrt führte uns nun Richtung Südwesten in den Westfjords. Das Wetter spielte wieder mit und so konnten wir die Landschaft in vollen Zügen geniessen. Ein neugieriger Seelöwe wunderte sich über die Touristen. Einer der Höhepunkte des heutigen Tages, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 23.8.16 Ísafjörður – Patreksfjordur

22.8.16 Ísafjörður

Der Tag stand unter dem Motto „Erkunden der Fjorde“. Wir starteten im dichten Nebel und wurden um 0700 von einem Nebelhorn geweckt – vermutlich ein grosses Schiff im Hafen von Ísafjörður. Unser erstes Ziel war der Fjord Súgandafjördur. Die Fahrt führt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 22.8.16 Ísafjörður

21.8.16 Blönduós – Ísafjörður

Unsere Reise führte uns nun weiter Richtung Westen tiefer in die Westfjords hinein. Das Wetter startete noch ziemlich bedeckt und wir fuhren über eine kleine Anhöhe mitten durch dichtesten Nebel. Plötzlich war der Nebel und die Wolken weg und blauer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 21.8.16 Blönduós – Ísafjörður

20.8.16 Blönduós – Drangsnes

Die Route führte uns über die Halbinsel Vatnsnes entlang der Küste nach Westen in die Westfjords nach Drangsnes. Das Wetter hatte auch heute wieder alles auf Lager – Nebel, Wolken, starker Wind und später blauer Himmel und Sonne. Die Küste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 20.8.16 Blönduós – Drangsnes

19.8.16 Blönduós

Unser erstes Ziel heute war der Ort Sauðárkrókur und dort genauer die Firma Atlantic Leather (Link). Diese Firma stellt mit Schwerpunkt Fischleder aus Barsch, Seewolf und Lachs her. Bea hatte den Tipp von einer Kollegin erhalten, die professionell mit Leder arbeitet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 19.8.16 Blönduós

18.8.16 Gullfoss – Blönduós

Unsere Route führte uns über die sog. F35 über das Hochland von Gullfoss nach Blönduos.Es handelt sich hier um die mittlere Hochlandpassage mit einer Länge von 160km (Link). Die Strecke hat gemäss Wiki 2001 das F verloren und ist eigentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 18.8.16 Gullfoss – Blönduós

17.8.16 Gullfoss – Selfoss

Nach dem anstrengenden Vortag folgte heute ein etwas ruhigerer Tag. Wir starteten am Morgen früh von unserem Hotel Gullfoss und fuhren zum bekannten Geysir. Es handelt sich um einen kleinen Park mit thermal aktiven Quellen. Hauptattraktion ist der grosse aktive … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 17.8.16 Gullfoss – Selfoss

16.8.16 Vik – Landmannalaugur – Gullfoss

Heute hatte die Regenabteilung in der Island-Wetterküche zum Glück zeitweise eine Pause eingelegt. Bei teilweise heftigem Wind machten wir uns auf den Weg nach Gullfoss. Wir wählten dabei nicht die normale Route, sondern entschieden uns für die Fahrt durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 16.8.16 Vik – Landmannalaugur – Gullfoss

15.8.16 Hali – Vik

Heute legte das Wetter wieder einen Zahn zu. Starker Regen kombiniert mit starken Winden begleitete uns den ganzen Tag. Der Regenradar sagte zwar etwas anders, aber es war nass und die Wolken hingen tief, so dass wir von der Landschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 15.8.16 Hali – Vik

14.8.16 Reydarfjördur – Hali

Wetter in Island – ein gutes Stichwort. Die nationale Wettervorhersage und die Angaben der Einheimischen sind fast wie Lotto. Mal stimmt es und (gefühlt) meistens eher nicht. Nachdem wir gestern gutes Wetter hatten, war heute wieder Regen angesagt, der uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 14.8.16 Reydarfjördur – Hali

13.8.16 Reydarfjördur – Laugarfell

Heute machten wir einen Tagesausflug ins Hochland ins Gebiet des Snaefell. Die Fahrt führte uns über den Ort Egilsstadir an den See Lagarfljot. Das Wetter hatte sich zum Glück beruhigt und es zeigte sich sogar blauer Himmel. Der Wasserfall Hengifoss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 13.8.16 Reydarfjördur – Laugarfell

Tungulending Guesthouse

Während unserer Island-Reise 2016 fanden wir im Norden der Insel eine Unterkunft der besonderen Art – Tungulending Guesthouse (Link). Das Haus liegt direkt am Atlantik und besitzt einen eigenen Hafen. Die Zufahrt ist etwas steil, aber gut zu befahren. Das Haus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels, Island 2016 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Tungulending Guesthouse

12.8.16 Husavik – Reydarfjördur

Das Wetter legte heute noch einen Zahn zu. Mit dem Regen begleitete uns fast den ganzen Tag ein heftiger Wind zusammen mit Temperaturen um die 8°C. Kaum war man draussen, war das Kameraobjektiv und der Fotograf nass und durchgewindet. Unser Tungulending … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 12.8.16 Husavik – Reydarfjördur

11.8.16 Akureyri – Husavik

Heute war das Dauerthema „Wasser“. Wir hatten es von allen Seiten. Es regnete fast den ganzen Tag, die Schotterpisten verwandelten sich in Schlammpisten und schlussendlich fanden wir unser Hotel direkt am Atlantik. Doch alles der Reihe nach. Wir begannen unsere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 11.8.16 Akureyri – Husavik

10.8.16 Akureyri – Myvatn

Wir machten heute einen Tagesausflug nach Osten ins Gebiet von Myvatn. Unser erster Stop war der Wasserfall Godafoss, der direkt neben der Route 1 liegt. Von hier fuhren wir 40km Richtung Süden auf einer Schotterstrasse zum Aldeyjarfoss. Dieser Wasserfall kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 10.8.16 Akureyri – Myvatn

9.8.16 Hella – Akureyri

Als wir unsere Reise im Frühling planten, stellten wir fest, dass weiter Richtung Osten die wenigen Hotels zu diesem Zeitpunkt schon ausgebucht waren. Also entschieden wir uns in den Norden zu wechseln. Wir hatten 2 Möglichkeiten von Leirubakki (Hella) nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 9.8.16 Hella – Akureyri

8.8.16 Hveragerdi – Hella

Nach einem reichhaltigen Frühstück machten wir einen kleinen Rundgang durch den Ort Hyeragerdi. In diesem Ort wird schon seit langer Zeit die Erdwärme genutzt, u.a. zum Anbau von Gemüse und Südfrüchten in Gewächshäusern. Dann machten wir uns auf den Weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016, Notebook | Kommentare deaktiviert für 8.8.16 Hveragerdi – Hella

7.8.16 Keflavik – Hveragerdi

Icelandair brachte uns am 7.8. in knapp 4h von der Schweiz nach Island. Unseren Mietwagen, einen Nissan Qashqai 4×4, fassten wir in wenigen Minuten direkt beim Flughafen und schon ging es los. Die Route führte uns an der Südwestküste von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island 2016 | Kommentare deaktiviert für 7.8.16 Keflavik – Hveragerdi

2014-03-25 Delhi

Der Stadtteil Old Delhi zeigt das wirklich verrückte Leben in dieser Stadt – laut, eng, gestresst, viele Gerüche – so wie eben Indien ist. Wir besuchten den Bereich mit Schmuck und Perlen in Old Delhi, entdeckten aber auch sehr viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-25 Delhi

2014-03-24 Delhi

2012 hatten wir Mette aus Dänemark in Glenburn getroffen. Ihr Mann arbeitete in Indien und wir kontaktierten sie auf gut Glück, ob sie immer noch in Indien sei. Tatsächlich lebt sie mit Familie nun seit über 4 Jahren in Delhi. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-24 Delhi

2014-03-23 Glenburn – Delhi

Unser Besuch in Glenburn war viel zu schnell vorbei. Schon ging es wieder zurück nach Bagdogra und mit dem Flugzeug zurück nach Delhi. Einmal mehr staunten wir über den lokalen Flughafen Bagdogra und sein chaotisches System, sowie über den Inlandflug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-23 Glenburn – Delhi

2014-03-22 Glenburn Teeplantage

Bea wollte schon immer einmal selber Teepflücken. Wir spazierten gut 40min und 400 Höhenmeter ins Tal zu einem Teefeld, wo bereits ca. 100 Teepflückerinnen an der Arbeit waren. Bea bekam eine Schoss zum Schutz gegen die Sträucher und den Bambuskorb. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-22 Glenburn Teeplantage

2014-03-21 Darjeeling

Am Vorabend regnete es nochmals ziemlich heftig mit Donner und Blitz. Am frühen Morgen dann endlich der lang ersehnte Blick auf den Kanchenjunga. Ein Besuch von Darjeeling ist ein Muss, wenn wir in Glenburn sind. Wir schauten uns zuerst auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-21 Darjeeling

2014-03-20 Darjeeling Himalayan Railway

Der Tag begann mit einem wunderbaren Sonnenaufgang. Die Himalaya-Berge zeigten sich aber leider noch nicht. Früh morgens machten wir uns auf den Weg nach Tindharia, wo die grosse Werkstatt der DHR liegt. Eine 3stündige Fahrt über holprige Strassen führte uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-20 Darjeeling Himalayan Railway

2014-03-19 Glenburn Schule

Um 0900 besuchten wir zuerst die Schule oberhalb der Teefabrik. Nach der kurzen Besammlung draussen auf dem Schulhof steuerten die Schüler klassenweise in die Schulzimmer. Das Management der Teefabrik bietet hier einen Vorkindergarten und einen Kindergarten an. Dies wird vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-19 Glenburn Schule

2014-03-18 Delhi – Glenburn

Der Weg führte uns von der lärmigen und verkehrsüberlasteten Megacity Delhi mit dem Flugzeug nach Bagdogra im Nordosten von Indien. Ein indischer Inlandflug ist etwas spannendes. Wir sassen mitten in einer indischen Grossfamilie. Als das Essen serviert wurde, untersuchten die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-18 Delhi – Glenburn

2014-03-17 Kambodscha – Was wir bis jetzt noch nicht geschrieben haben

Von Bea geschrieben: Kambodscha ist ein wunderbares Land. Wir sind froh, dass wir nicht nur die Touristengebiete (Siem Reap, Sihanoukville), sondern möglichst viel im Lande, auch ausserhalb der Touristenzonen, gereist sind. Sicher ist Siem Reap wegen Angkor Wat ein wahnsinnig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-17 Kambodscha – Was wir bis jetzt noch nicht geschrieben haben

2014-03-16 Sihanouk Ville

Die Stadt Sihanouk Ville ist ein typischer Strandort in Südostasien. Wir besuchten am Vormittag den lokalen Markt. Hier werden sogar Elektrogeräte direkt vor Ort repariert. Die Tuk-Tuk haben sich schon zu sog. Super-Tuk-Tuk weiterentwickelt. Die Konstruktionen sehen teilweise etwas abenteuerlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-16 Sihanouk Ville

2014-03-15 Koh Kong – Sihanouk Ville

Auf einer sehr guten Strasse fuhren wir entlang der Küste über 220 km in 3 h von Koh Kong zum Küstenort Sihanouk Ville. Unser Ziel war das Sokha Beach Resort in Sihanouk Ville. Es ist zurzeit das einzige Hotel mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-15 Koh Kong – Sihanouk Ville

2014-03-14 Koh Kong

Heute war ein Ruhetag auf unserer Reise. Wir fuhren mit dem Kanu 1mal und die Insel und genossen den Tag mit Lesen und kühlten uns im Fluss ab. Am Abend gab es das erste Mal auf unserer Reise ein paar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-14 Koh Kong

2014-03-12 Koh Kong Tatai Wasserfall

Gut 1h30 flussaufwärts befinden sich die sog. Tatai Wasserfälle. Von Juni-August kann man diese Wasserfälle nur aus der Distanz besuchen, da sich dann ein reissender Strom über die Felsen ergiesst. Im März floss nur wenig Wasser, so dass wir unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-12 Koh Kong Tatai Wasserfall

2014-03-12 Koh Kong Mangrovenwälder

Ein Morgen ohne laute Musik – unglaublich, aber wahr. Die Temperatur ging auf ca. 26°C zurück. Ein Boot brachte uns in 1h30 in das Flussdelta des Tatai Flusses ins Gebiet der Mangrovenwälder. Leider wird auch hier an der Natur Raubbau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-12 Koh Kong Mangrovenwälder

2014-03-11 Battambang – Koh Kong

Für den Weg von Battambang nach Koh Kong gibt es 2 Routen. Entweder fährt man via Phnom Penh in 600km und ca. 8-9h oder man nimmt die direkte Strasse durch das Kardamomgebirge mit 400km und auch 8-9h Fahrzeit. Unser Führer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-11 Battambang – Koh Kong

2014-03-10 Battambang

1932 wurde die Bahnlinie Phnom Penh nach Battambang fertiggestellt. Das Meterspur-Netz der Royal Cambodian Railways umfasst gut 600km Strecke. Mit Beginn des Bürgerkrieges 1975 wurde der Bahnverkehr auf Grund der Schäden an der Infrastruktur sehr bald eingestellt. In den 80er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-10 Battambang

2014-03-09 Siem Reap – Battambang

Über eine Distanz von 170km ging es von Siem Reap nach Battambang im Westen von Kambodscha. Direkt nach Siem Reap besuchten wir eines der schwimmenden Fischerdörfer auf dem See Tonle Sap. Es gibt hier Restaurants, Schulen, kleine Tante Emmaläden und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-09 Siem Reap – Battambang

Kantha-Bopha Kinderspitäler Kambodscha – Dr. Beat Richner

Jeden Samstag Abend gibt Dr. Beat Richner (Link), auch bekannt unter seinem Künstlernamen „Beatocello“, um 1915 im Hörsaal des Kinderkrankenhauses Kantha-Bopha in Siem Reap ein Gratis-Konzert und erklärt die Idee und den Betrieb der Kinderspitäler. Am 8.3.14 besuchten wir sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kantha-Bopha Kinderspitäler Kambodscha – Dr. Beat Richner

2014-03-08 Siem Reap Tempel

Erneut starteten wir um 0700 und schafften es tatsächlich als erste Besucher den Tempel Banteay Samre zu besichtigen. Dieser Tempel wurde in der Mitte des 12.Jhr erbaut und liegt östlich von Angkor Wat. Der Tempel wurde von den Franzosen aufwendig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-08 Siem Reap Tempel

2014-03-07 Siem Reap Tempel

Um der Hitze und den Touristenströmen zu entgehen, starteten wir heute schon um 0700 vom Hotel. Unser erstes Ziel war der Tempel Ta Prohm. Er wurde Ende des 12.Jhr erbaut und die Franzosen entschieden bewusst diesen Tempel so zu belassen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-07 Siem Reap Tempel

2014-03-06 Angkor Wat

Früh Morgens brachen wir mit dem Tuk-Tuk nach Angkor Thom auf. Ende des 12.Jhr wurde die Stadt Angkor Thom erbaut, Die Stadtmauer hat eine Länge von 13km und ist vollständig von einem Wassergraben umgeben. Innerhalb der Stadtmauern besuchten wir diverse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-06 Angkor Wat

2014-03-05 Kampong Thom – Siem Reap

Die Reise führte uns über 270km von Kampong Thom nach Siem Reap. Wie immer gab es auf den Strassen von Kambodscha erstaunliches zu sehen. Ein paar Kilometer nördlich von Kampong Thom befindet sich die Tempelanlage Sambor Prei Kuk. Die Bauten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-05 Kampong Thom – Siem Reap

2014-03-04 Kratie – Kampong Thom

Wie gewohnt besuchten wir am Morgen den örtlichen Markt – dieses Mal in Kratie. Es ist schon faszinierend die unglaublichen Mengen an Gegenständen zu sehen, die hier in einen Stand gepackt werden. Die Strecke von Kratie nach Kampong Thom im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-04 Kratie – Kampong Thom

2014-03-03 Kratie

In der Nacht fiel das Thermometer nicht unter 25°C. Pünktlich um 0500 begann ein  islamischer Prediger gut hörbar den Beginn des Tages zu verkünden. Um 0545 wurde er von einem Schwarm Grillen abgelöst und dann folgte noch ein einheimisches Glockenspiel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-03 Kratie

2014-03-02 Banlung – Kratie

Früh Morgens besuchten wir den Markt von Banlung. Auch hier kann man von Kleidern über Pflegeprodukte bis zu Lebensmitteln alles kaufen. Man beachte im Bild das bekannte Schweizer Produkt und suche den Fehler. Die Strecke von Banlung nach Kratie führte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-02 Banlung – Kratie

2014-03-01 Banlung Umgebung

Nach einer halben Stunde Fahrt mit dem Auto Richtung Norden wechselten wir das Verkehrsmittel. Auf dem Fluss Tonle San ging es mit einem kleinen Boot nochmals gut eine halbe Stunde nordwärts. Dort besuchten wir das Taphuand-Dorf Kachon. Die Einheimischen leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-03-01 Banlung Umgebung

2014-02-28 Banlung Dschungeltrekking

Mit einem englischsprachigen Führer aus Balung und einem lokalen Bauern machten wir uns zu einem Dschungeltrekking auf. In 4h Wanderzeit legten wir 12km im Kambodschanischen Dschungel auf verschlungenen Pfaden zurück. Zu Beginn ging der Weg durch Cashew-Plantagen. Pro Jahr trägt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-02-28 Banlung Dschungeltrekking

2014-02-27 Senmonorom – Banlung

Von Senmonorom nach Banlung gibt es 2 Möglichkeiten – eine lange Fahrt aussen herum oder eine Fahrt gerade durch den Dschungel. Unser Reisebuch erwähnte, dass es sich um eine beschwerliche Reise handelt inkl. Fähre über einen Fluss und man müsse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-02-27 Senmonorom – Banlung

2014-02-26 Senmonorom und Umgebung

Unsere Nacht war eher von der Sorte „zum Vergessen“. Im Dorfzentrum ca. 2km entfernt wurde ein Fest bis tief in die Nacht mit sehr lauter Musik gefeiert und unser Zimmernachbar drehte die Lautstärke seines TV noch zusätzlich auf … Zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-02-26 Senmonorom und Umgebung

2014-02-25 Phnom Penh – Senmonorom

In gut 6 Stunden legten wir den 360km langen Weg von Phom Penh nach Senmonorom auf überraschend guten Strassen zurück. Es ist immer verblüffend, was man auf 2 (oder mehr) Rädern alles transportieren kann. Unterwegs konnten wir bei einer Bauernfamilie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-02-25 Phnom Penh – Senmonorom

2014-02-24: Phnom Penh

Am Vormittag besuchten wir zuerst den Königspalast und die Silberpagode. Der Königspalast wurde Ende des 19.Jhr durch die Franzosen für den König von Kambodscha erbaut. Auch heute dient der Palast dem König von Kambodscha als Wohn- und Regierungssitz. Direkt angrenzend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-02-24: Phnom Penh

2014-02-23 Phnom Penh

In 2 Flug-Etappen von insgesamt 11h via Bangkok erreichten wir Phnom Penh. Gerade viel schliefen wir nicht im Flieger und so waren wir nicht ganz unglücklich, dass der 1.Tag nur ein kleines Programm hatte. In Phnom Penh erwarteten uns 33°C … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kambodscha - Indien 2014 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 2014-02-23 Phnom Penh

Tasburgh House, Bath (UK)

Im Juni 2013 verbrachten wir ein Wochenende in Bath im Südwesten von Grossbritannien. Als Unterkunft wählten wir das Tasburgh House am Rande von Bath. Das Haus befindet sich an einem Hang etwas oberhalb des Kennet-und-Avon-Kanals und bietet eine wunderbare Aussicht auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tasburgh House, Bath (UK)

Delhi 20.3.2012

Shopping, Shopping, Shopping – so lautete das Motto unseres letzten Tages auf dieser Indienreise. Wir benutzten für die grossen Distanzen die Metro von Delhi. Für Rs 100 bekommt man eine Touristenkarte für 1 Tag. Als die Metro einfuhr, stellten wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Delhi 20.3.2012

Delhi 19.3.2012

Da wir 2009 schon Delhi besucht und damals die wesentlichen Highlights gesehen haben, beschlossen wir Delhi etwas anders zu besichtigen. Los ging es mit einem gut 1h30 langen Spaziergang durch Old Delhi. Es ging durch enge Gassen vorbei an Gewürzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Delhi 19.3.2012

Delhi 18.3.2012

In 3h brachte uns der Fahrer von Glenburn zum Flughafen in Bagdogra. Ein indischer Inland-Flughafen ist ein echtes Erlebnis. Es beginnt mit der Sicherheitskontrolle des Hauptgepäcks – aus mehreren Richtungen drängeln sich die Passagiere zum Förderband. Erst mit dem plombierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Delhi 18.3.2012

Darjeeling 17.3.2012

Darjeeling liegt im Bundesstaat Westbengalen auf 2185müM und hat ca. 120’000 Einwohner. Darjeeling wurde ab 1835 von den Briten als sog. „hill station“ (Erholungsort in den Bergen) aufgebaut, um der Hitze in den indischen Tiefebenen zu entgehen. Zu Beginn besuchten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Darjeeling 17.3.2012

Glenburn 16.3.2012

Um 0900 war Besammlung der Schulkinder vor dem Unterricht. Nach kurzem Gebet und Singen der Nationalhymne marschierten die Kinder in 1er-Kolonne klassenweise in ihre Schulzimmer. Die Schule direkt oberhalb der Teeplantage hat aktuell 85 Schüler im Alter von 3-11 Jahren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Glenburn 16.3.2012

Glenburn 15.3.2012

Etwas östlich von Darjeeling liegt die Teeplantage Glenburn (Glenburn Tea Estate). 1859 wurde die Teeplantage durch eine schottische Tee-Firma erbaut. Heute ist der Besitzer die indische Familie Prakash. Diese Familie betreibt den Teeanbau inzwischen in der 4.Generation in Indien. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Glenburn 15.3.2012

Kalimpong 14.3.2012

Der Ort Kalimpong liegt im Bundesstaat Westbengalen etwas östlich von Darjeeling ebenfalls auf einem Bergrücken auf 1247müM. Der Ort hat heute ca. 40’000 Einwohner und wurde um 1865 durch die Briten als sog. „hill station“ (Erholungsort) aufgebaut, damit die Briten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kalimpong 14.3.2012

Glenburn / Darjeeling 13.3.2012

In der Nacht vom 12./13.3.12 regnete es das erste Mal auf unserer Reise in Delhi. Kurz vor Mittag flogen wir von Delhi nach Bagdogra im Nordosten von Indien. Am Flughafen erwartete uns bereits der Fahrer von unserer Teeplantage aus Glenburn. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Glenburn / Darjeeling 13.3.2012

Delhi 12.3.2012

In 7h fuhren wir über 403km von Sawaimadhopur nach Delhi zurück. Autobahnen wechselten sich mit Landstrassen ab. Gelegentlich fehlte auch mal der Asphalt über eine gewisse Distanz. Autobahnen, oder besser mehrspurige Überlandstrassen, werden in Indien direkt durch die Dörfer geführt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Delhi 12.3.2012

Ranthambhore 11.3.2012

Rund 25% des Nationalparks ist für die Touristen zugänglich. Dieser Bereich wird in 8 Zonen aufgeteilt und der Zutritt der Anzahl Fahrzeuge ist begrenzt. Der Staat kontrolliert den Zutritt der Fahrzeuge und Besucher. Diese müssen vorab angemeldet sein und werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ranthambhore 11.3.2012

Sawaimadhopur / Ranthambhore 10.3.2012

In der Hauptstadt von Rajasthan Jaipur treffen die beiden Seiten von Indien auf engstem Raum aufeinander. Prunkvolle Bauten und Paläste, bunte und glitzernde Kleider – arme Menschen, Bettler und Dreck.Diese 2 Seiten sollte man als Besucher von Indien immer vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Kommentare deaktiviert für Sawaimadhopur / Ranthambhore 10.3.2012

Jaipur 9.3.2012

Die Fahrt von Shahpura Bagh nach Jaipur verlief über 220km in 4h30 den grössten Teil der Strecke auf der Autobahn – mit Kühen, Gegenverkehr auf der falschen Seite, Fussgänger, Reparaturen auf der Fahrbahn, Staus wegen LKWs und stehenden Fahrzeugen. Vorsicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Jaipur 9.3.2012

Shahpura Bagh 8.3.2012

Heute wird in Indien das Holi-Fest (Fest der Farben) gefeiert. An diesem Fest wird mit bunten Farben um sich geworfen – leider sind Touristen inzwischen beliebte Zielobjekte geworden und es fliegen nicht nur Farben, sondern auch andere Gegenstände, insbesondere auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Shahpura Bagh 8.3.2012

Shahpura Bagh 7.3.2012

Auf einer schmalen und holprigen Strasse ging es über 125km in 2h30 in Richtung Osten von Deogarh nach Shahpura Bagh. Wie das Bild mit der Familie auf dem Motorrad zeigt, hätten die Inder ein gutes Rezept gegen unsere täglichen Verkehrsstaus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Shahpura Bagh 7.3.2012

Deogarh 6.3.2012

Die Fahrt von Udaipur nach Deogarh führte uns über 135km in gut 2h30 durch eine hügelige Landschaft. Über Kilometer hinweg reihte sich ein Marmorbetrieb an den nächsten. Hier werden grosse Marmorblöcke zu Platten verarbeitet. Unterwegs trafen wir auf eine geschlossene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Deogarh 6.3.2012

Udaipur 5.3.2012

Heute stand eine Tour durch Udaipur auf dem Programm. Los ging es mit dem sog. Stadtpalast. Der Palast liegt etwas erhöht über dem Pichola-See und wurde um 16.Jhr. begonnen. Er gilt als der 2.grösste Palast in Indien. Er besteht aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Udaipur 5.3.2012

Ranakpur – Udaipur 4.3.2012

Heute stand eine Fahrt über 350km von Chhatra Sagar über Ranakpur nach Udaipur auf dem Programm. Der Verkehr war wie immer in Indien verrückt und halsbrecherisch – nichts für ordnungsliebene Schweizer. Ein LKW schaffte es nicht und kippte um, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ranakpur – Udaipur 4.3.2012

Chhatra Sagar Nimaj 3.3.2012

Das Camp Chhatra Sagar wird seit 2001 von Anfang Oktober bis Ende März betrieben. In der übrigen Zeit werden die Zelte abgebaut. Das Camp pflegt sehr engen Kontakt mit den umliegenden Dörfern und bezieht den Grossteil seiner Lebensmitteln von dort. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Chhatra Sagar Nimaj 3.3.2012

Chhatra Sagar Nimaj 2.3.2012

Eine Fahrt von 2h über 110km führte uns aus dem Wüstengrenzland in Jodhpur nach Chhatra Sagar Nimaj. Hier ist deutlich mehr grün zu sehen und die Landwirtschaft ist auf grossen Flächen anzutreffen. Um 1890 beschloss der Thakur Chhatra Singh von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Chhatra Sagar Nimaj 2.3.2012

Jodhpur 1.3.2012

Unsere Tour durch Jodhpur begann mit der Besichtigung des Ehrengrabmals Jaswant Thada (erbaut 1899). Der Hauptbau besteht aus reinem Marmor. Nun folgte sicherlich einer der Höhepunkte der Reise durch Rajasthan – die Besichtigung des Meherangarh Forts. Diese Festung steht auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Jodhpur 1.3.2012

Jodhpur 29.2.2012

Am Vormittag ging es zuerst aus dem Manvar Desert Camp mit dem Jeep zurück zum Manvar Resort, wo unser Fahrer auf uns wartete. In knapp 2h und 110km ging die Fahrt dann im nicht ganz ungefährlichen indischen Strassenverkehr (siehe Bild) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Kommentare deaktiviert für Jodhpur 29.2.2012

Manvar 28.2.2012

In gut 2h30 ging es 165km von Jaisalmer nach Manvar. Im Manvar Resort direkt an der Hauptstrasse nach Jodhpur gab es ein kleines Mittagessen. Dann ging es mit dem Jeep auf Umwegen ins Manvar Desert Camp. Unterwegs sahen wir mehrfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Manvar 28.2.2012

Jaisalmer 27.2.2012

Am Vormittag besichtigten wir zuerst den künstlichen See Gadi Sagar direkt neben der Stadt, der um 1367 zur Speicherung des Regenwassers in der Monsunzeit angelegt wurde. Anschliessend besichtigten wir die Festung (Fort) von Jaisalmer. Die Festung wurde im 11.Jhr. auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Jaisalmer 27.2.2012

Jaisalmer 26.2.2012

Die Fahrt von Baikaner nach Jaisalmer über 350km verlief auf sehr guten Strassen in knapp 6h entlang der Wüste Thar. Hintergrund ist die hohe Militärpräsenz im Grenzgebiet zu Pakistan. Für die schnellen Truppenverschiebungen werden gute Strassen benötigt. Unser Hotel Fort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Kommentare deaktiviert für Jaisalmer 26.2.2012

Bikaner 25.2.2012

Die Fahrt von Samode nach Bikaner führte uns über 280km und gut 5h30 durch ein wüstenähnliches Gebiet. Kamele sind hier als Zugtiere vor Karren sehr viel zu sehen. In Bikaner übernachteten wir im Hotel Laxmi Niwas Palace. Zu Beginn des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Bikaner 25.2.2012

Samode 24.2.2012

Nach einer kurzen Nacht im Hotel Radisson direkt beim internationalen Flughafen von Delhi tauchten wir in den indischen Verkehr ein. Wir fuhren von Delhi nach Samode (240km, 5h30) mitten im Gehupe von Lastwagen, Autos und Traktoren. In Samode erwartete uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Indien 2012 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Samode 24.2.2012

Hotel Defereggental (Österreich)

Das Hotel Defereggental www.hotel-defereggental.com liegt im Defereggental in Bruggen in Österreich. Wir übernachteten dort auf unserer Rundreise durch Österreich mit unserem Audi TT Roadster im Sommer 2008 (Bilder). Der Wellnessbereich mit Pool ist sehr schön gemacht und die Küche ist ausgezeichnet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hotel Defereggental (Österreich)

La Claustra San Gottardo (Schweiz)

2009 schenkten uns Freunde eine Übernachtung im Hotel La Claustra auf dem Gotthardpass. Dieses Hotel wurde in einer ehemaligen Réduit-Festung im Gotthardmassiv eingebaut und liegt vollständig im Berg. Das Hotel kann man nur betreten, wenn man eine Übernachtung gebucht hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für La Claustra San Gottardo (Schweiz)

Kulmhotel Gornergrat 3089müM (Schweiz)

2008 verbrachten wir 5 Tage auf dem Gornergrat oberhalb Zermatt (Bilder). Das Kulmhotel Gornergrat auf 3089 Meter über Meer diente uns als Unterkunft (www.matterhorn-group.ch/de/kulmhotel-gornergrat). Die Bergwelt auf über 3000müM ist atemberaubend und als Hotelgast kann man diese Welt ohne den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kulmhotel Gornergrat 3089müM (Schweiz)

Glenburn Tea Estate Darjeeling (Indien)

2009 und 2010 besuchten wir das Gebiet von Darjeeling im Nordosten von Indien (Bilder 2009 und Bilder 2010). Die Teeplantage von Glenburn www.glenburnteaestate.com war während diesen Besuchen unser Zuhause. Man fühlt sich zurückversetzt in die Zeit von 1920 und geniesst die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Hotels, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Glenburn Tea Estate Darjeeling (Indien)

Hotel Chalavaina in Müstair (Schweiz)

2007 verbrachten wir im Herbst eine Wanderwoche im Val Müstair (Bilder) und übernachteten im Hotel Chalavaina in Müstair www.chalavaina.ch. Das Hotel befindet sich in einem uralten Gebäude und wurde wunderbar restauriert. Die Anmeldung ist nur telefonisch und nicht per Email … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hotel Chalavaina in Müstair (Schweiz)

Ice-Hotel in Jukkasjärvi (Schweden)

2006 schenkte ich meiner Frau zu einem runden Geburtstag eine Übernachtung im Eishotel in Jukkasjärvi www.icehotel.com. Das Hotel liegt in der Nähe von Kiruna in Schweden. Weitere Bilder von unserem Aufenthalt sind hier zu sehen: Link Wir buchten ein sog. Designer-Zimmer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels, Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ice-Hotel in Jukkasjärvi (Schweden)

22.10.10 Glenburn – Bagdogra – Delhi

Am Vormittag besichtigten wir noch die Teefabrik von Glenburn. Dann hiess es Abschied nehmen von Glenburn. Mit dem Auto ging es in 3h15 über knapp 90km zum Flughafen in Bagdogra. In der Ebene holte uns der indische Alltag mit Lärm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 22.10.10 Glenburn – Bagdogra – Delhi

21.10.10 Kurseong / Darjeeling

Geplant war der Besuch der Lokwerkstatt der DHR in Tindharia. Leider ist aber die Strasse und Bahnlinie zwischen Kurseong und Tindharia auf fast 1km von einem Erdrutsch im Sommer weggerissen worden und so fuhren wir der Bahnlinie entlang nur bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 21.10.10 Kurseong / Darjeeling

20.10.10 Kalimpong

2 Autostunden von Glenburn entfernt besuchten wir den Ort Kalimpong. Er liegt wie Darjeeling auf einem Sattel zwischen 2 Hügeln auf knapp 1300müM. Er ist unter anderem bekannt für die Zucht von Orchideen. Der lokale Markt war sehr gut besucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 20.10.10 Kalimpong

19.10.10 Glenburn

Am Vormittag besuchten wir unterhalb von Glenburn eine Primarschule. Das Gebäude ist ziemlich heruntergekommen und die Klassenzimmer sind dunkel und es hat kein Licht. Eine Einrichtung hat es in den Klassenzimmern so gut wie nicht. Unglaublich, dass hier 75 Kinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 19.10.10 Glenburn

18.10.10 Darjeeling

Heute besuchten wir Darjeeling. Der Zoo zeigt die im Himalaya heimischen Tiere. Anschliessend besuchten wir ein tibetisches Zentrum, in dem Flüchtlinge aus Tibet mit ihren Handwerksprodukten ihren Unterhalt verdienen. Am Nachmittag schlenderten wir in strömendem Regen durch die Gassen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 18.10.10 Darjeeling

17.10.10 Phuntsholing – Glenburn (Darjeeling)

Nach einem kleineren Hindernislauf bei der Einreise nach Indien(Problem mit unserem Visum), überschritten wir die Grenze von Buthan nach Indien. Der Unterschied hätte extremer nicht sein können – in Buthan sauber und ruhig – in Indien laut, chaotisch und dreckig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 17.10.10 Phuntsholing – Glenburn (Darjeeling)

16.10.10 Thimphu – Phuntsholing

Wir brauchten für die Strecke von Thimphu nach Phuntsholing (ca. 180km) gute 8h. Einzelne Abschnitte sind sehr gut ausgebaut, andere befinden sich noch im Rohzustand. Holperstrassen bis 10km Länge machen ein Vorwärtskommen zur Qual. Kurz vor Phuntsholing windet sich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 16.10.10 Thimphu – Phuntsholing

15.10.10 Thimphu

Wir besuchten die Nationalbibliothek mit vielen interessanten historischen Fotos. Dann folgte der Besuch der Schule für Handwerk und Kunst (Holzschnitzen, Tonfiguren, Weben. Sticken, Malen). Anschliessend folgte die Besichtigung eines alten Bauernhauses mit Inneneinrichtung, die das Leben auf dem Land vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 15.10.10 Thimphu

14.10.10 Wangdi – Thimphu

Fahrt von Wangdi nach Thimphu über 4h und 125km. Erneut mussten wir ein Zeitfenster einer Baustelle abpassen. In Thimphu besuchten wir eine Papierfabrik. Dort wird aus der inneren Rinde von 2 speziellen Sträuchern aus Buthan von Hand Papier hergestellt. Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 14.10.10 Wangdi – Thimphu

13.10.10 Trongsa – Wangdi

Weiterfahrt von Trongsa nach Wangdi – 132km in knapp 4h30. Die Strasse wurde für Reparaturarbeiten voll gesperrt und wir durften bis 1430 warten. Dieses Vorgehen ist in Buthan scheinbar an der Tagesordnung.

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 13.10.10 Trongsa – Wangdi

12.10.10 Bumthang – Trongsa

Fahrt zurück von Bumthang nach Trongsa (2100) über den Yutong-la Pass (3400) über knapp 68km in 3h. In Trongsa besichtigten wir den Dzong, der 1648 erbaut worden ist. Oberhalb des Dzong im alten Wachturm besuchten wir ein sehr schönes lokales … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 12.10.10 Bumthang – Trongsa

11.10.10 Bumthang

Im Hotel zauberte der Koch selbstgemachte Buchweizenfladen (für Bea) und selbstgemachte Konfitüre aus Walderdbeeren auf den Tisch. Am Vormittag besuchten wir auf einem schönen Spaziergang im Choekor-Tal 4 Tempel, teilweise mit sehr alten Malereien aus dem 15.Jhr. Ein kurzer Bummel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 11.10.10 Bumthang

10.10.10 Punakha – Bumthang

Die Fahrt führte uns über 218km in gut 7 Fahrstunden von Punakha (1350) über den Pele-la Pass (3300) nach Trongsa und weiter über den Yutong-la Pass (3400) nach Jakar (2600). Die Strassen sind zwar asphaltiert, aber trotzdem sehr holperig und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 10.10.10 Punakha – Bumthang

9.10.10 Punakha / Wangdue

Ein Aufstieg von gut 30min brachte uns zum Tempel Khamsum Yuelley Namgyal Chorten, welcher 1999 neu gebaut worden war. Die Aussicht auf das Flusstal und die Reisfelder war wunderbar. Am Nachmittag besichtigten wir den Dzong von Wangdue, der auf einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 9.10.10 Punakha / Wangdue

8.10.10 Thimphu – Punakha

Die Fahrt von Thimphu nach Punakha über 75km dauerte gut 3h. Die Strasse hatte schon bessere Zeiten gesehen und wird an vielen Orten repariert. Der Dochu-la pass (3088) verbindet die beiden Täler. Punakha liegt auf 1300müM und es ist deutlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für 8.10.10 Thimphu – Punakha

Blackberry in Buthan

We visited Buthan from the 1st to the 17th october 2010. We could use the Blackberry service (8900, Swisscom) in this places: Network: TASHICELL – EDGE or GPRS Places with Blackberry: Paro, Haa-Valley, Tigernest, Thimphu, Punakha, Wangdue, Phuntsholing Druk-Trek from … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BlackBerry, Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für Blackberry in Buthan

Druk-Trek

Wir haben den Druk-Trek von Paro nach Thimpu gemacht. Auf insgesamt 66km werden in dieser Richtung 2835m auf- und 2425m abgestiegen (alle Angaben ohne Gewähr und nur ungefähr). Die umgekehrte Richtung empfehlen wir nicht, da es in dieser Richtung 3 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010, Reisen | Kommentare deaktiviert für Druk-Trek

7.10.10 Trek Tag 4 : Phajoding – Thimphu

Am letzten Tag erfolgte der Abstieg nach Thimpu. In knapp 1h15 Marschzeit stiegen wir von Phajoding (3535) rund 780 Höhenmeter ab. Dann holte uns unser Auto rund 25 Fahrminuten oberhalb Thimphu (2330) ab. Im Hotel freuten wir uns dann auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für 7.10.10 Trek Tag 4 : Phajoding – Thimphu

6.10.10 Trek Tag 3 : Jimlingtsho – Simkotra Lake – Phume La Pass – Phajoding

Der Tag führte uns auf sehr steinigen Pfaden zum höchsten Punkt unseres Treks auf 4115müM – Phume La Pass. In 5h30 Marschzeit legten wir ca. 20km zurück und stiegen 575m bergwärts und 785m talwärts. Nomaden mit ihren Yak-Herden trafen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für 6.10.10 Trek Tag 3 : Jimlingtsho – Simkotra Lake – Phume La Pass – Phajoding

5.10.10 Trek Tag 2 : Jele Dzong – Jangchulakha – Jimlingtsho

Der heutige Tag hatte es in sich. Auf einem Bergrücken legten wir auf sehr steinigen Wegen gut 29km zurück. Der tiefste Punkt lag auf 3400müM und der höchste auf 4085müM. Es ging dauernd rauf und runter – 1260m bergauf und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für 5.10.10 Trek Tag 2 : Jele Dzong – Jangchulakha – Jimlingtsho

4.10.10 Trek Tag 1 : Paro – Jele Dzong

Am ersten Tag des Trekking stiegen wir von Paro (2450) auf zum Dele Dzong (3436 – alter Wachturm). Die 1000 Höhenmeter legten wir in gut 3h (Marschzeit ohne Pausen) zurück. Begleitet wurden wir von einer Truppe von 4 Mann (Koch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für 4.10.10 Trek Tag 1 : Paro – Jele Dzong

3.10.10 Tigernest und Paro

Der Aufstieg über 600 Höhenmeter dauerte gute 2h und ging steil bergan. Das Kloster Tigernest sitzt auf einem Felsvorsprung und von unten ist nicht ersichtlich, wie man dorthin gelangen kann. Der Anblick des Klosters vor Ort und die Aussicht ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für 3.10.10 Tigernest und Paro

2.10.10 Jahrmarkt im Haa-Tal

Im Haa-Tal fand um den 2.10.10 ein Jahrmarkt statt. Die hier stationierte indische Armee stellte die Infrastruktur wie Zelte und Tische zur Verfügung. Viele Stände mit Kleidern, Schuhen und Esswaren prägten das Bild. Mindestens ebenso viele Spielstände mit Wurfpfeilen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für 2.10.10 Jahrmarkt im Haa-Tal

2.10.10 Haa-Tal

Über einen Pass auf 4000müM fuhren wir ins Haa-Tal. Dieses Gebiet war für Touristen bis ca. 2005 geschlossen. Ein Grenzkonflikt zwischen China und Buthan konnte Buthan nur mit Unterstützung der indischen Armee lösen. Auch aktuell sind noch indische Truppen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für 2.10.10 Haa-Tal

1.10.10 Weiterflug nach Paro in Buthan

Mit gut 3 1/2h Verspätung ging unser Flug von Delhi nach Paro in Buthan.

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für 1.10.10 Weiterflug nach Paro in Buthan

30.9.10 Abflug nach Delhi

Unser Flugzeug nach Delhi steht bereit.

Veröffentlicht unter Buthan-Indien 2010 | Kommentare deaktiviert für 30.9.10 Abflug nach Delhi